Heroes of the Storm

Heroes of the Storm

Blizzard fordert DotA2 und League of Legends heraus

Heroes of the Storm (HotS) ist ein MOBA-Spiel für Windows. Der wichtigste Schauplatz ist die Kampfarena. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Siege im Team
  • dynamische Missionen
  • für jeden Spieler geeignet
  • schnelles und flüssiges Gameplay

Nachteile

  • Cartoon-Stil
  • teure In-Game-Käufe

Herausragend
8

Heroes of the Storm (HotS) ist ein MOBA-Spiel für Windows. Der wichtigste Schauplatz ist die Kampfarena.

Im Gegensatz zu DotA2 und League of Legends bietet Heroes of the Storm einen leichten Einstieg und eignet sich somit für jedermann. Das Spiel lässt sich kostenlos herunterladen, dafür muss der Spieler Micro-Payment in Kauf nehmen.

Kombination aus Diablo und Raynor

Wer die Blizzard-Figuren schon immer einmal gegeneinander antreten lassen wollte, findet in Heroes of the Storm die Erfüllung seiner Träume. Das Game bedient sich der besten Eigenschaften aus Klassikern wie Diablo, Warcraft und Starcraft. Dem Spieler steht eine große Auswahl an Blizzard-Figuren zur Verfügung, jede mit ihren eigenem Charakter und Fähigkeiten.

Klassische MOBA-Spiele bestehen aus einer Arena, in der sich zwei Teams mit jeweils fünf Spielern gegenüberstehen. Heroes of the Storm geht einen Schritt weiter. Die Fülle an Karten und Spiel-Modi bietet unzählige Variationen. Einige Karten werden benötigt, um Monster aus Verliesen zu befreien, während man gleichzeitig gegen das gegnerische Team antritt. Auf anderen Karten sucht man Goldstücke, um Piraten für die Bombardierung der feindlichen Schiffe zu bezahlen.

HotS erweitert die typischen Genreregeln. Es gibt weder Management noch eine goldene Ausrüstung. Das Spielsystem konzentriert sich darauf, Erfahrungs- und Fähigkeitspunkte zu sammeln. Nach jedem Level sucht man einen neuen Zauber aus. Einige bieten Zugang zu anderen Zaubersprüchen, so dass jeder Teil personalisiert wird.

Durchdachtes Gameplay, schöne Grafik

Das Spielkonzept wirkt durchdacht, angefangen von den Menüs bis hin zur Steuerung der Figuren. Das Gameplay bietet zwar eine ausgewogene technische Balance, jedoch erinnern die trägen Reaktionen der Steuerung an DotA 2.

Hersteller Blizzard bietet dem Spieler mit einem genialen Tutorial einen leichten Einstieg. Hier erfährt man alles über die Spielwelt, die einzelnen Figuren und deren Beziehungen untereinander.

Heroes of the Storm ist noch lange nicht perfekt: Die Preise für weitere Spielcharaktere sind höher als von anderen MOBA-Spielen gewohnt. Außerdem dauert es eine ganze Weile, bis man genug Spielwährung zusammen hat. Die Wartezeit lässt sich bei dem Free-to-Play-Spiel mit echtem Geld verkürzen.

In Sachen Grafik gibt Heroes of the Storm den Ton an. Die Figuren zeigen viel Liebe zum Detail und erinnern den Spieler an vorhergehende Serien des Spieleherstellers. Auch die Landschaften sind sehr originell und mit schönen Farben gestaltet. Allerdings gibt es einen Minuspunkt für den Cartoon-artigen Zeichenstil. Denn dieser passt nicht so recht zum Ambiente von Heroes of the Storm.

Fazit: Frischer Wind für MOBA-Fans

Das MOBA-Spiel Heroes of the Storm richtet sich an ein weites Publikum. Vor allem Fans von League of Legends oder DotA 2 werden an dem Spiel ihre Freude haben.

Heroes of the Storm

Download

Heroes of the Storm